Vertriebstraining – Diese Fehler machen Unternehmen 2015 zu oft

Mit einem Crashkurs aus dem Internet ist es nicht getan

Das richtige Vertriebstraining kann nachweislich die Verkäufe fördern und somit den Gewinn und Umsatz eines Unternehmens steigern. Trotzdem verzichten auch 2015 noch viele Unternehmen auf diese wichtige Art der Mitarbeiterfortbildung oder machen grobe Fehler bei der Organisation und Planung, wodurch der Effekt des Trainings verpufft.

Verkaufstraining richtig planen

Der Vertrieb nimmt in jedem Unternehmen eine wichtige Rolle ein. Er bildet den Berührungspunkt zwischen Unternehmen, Produkt und Kunden. Umso wichtiger ist es, dass diese Mitarbeiter optimal geschult sind und das eigene Unternehmen und die Produkte kennen, aber vor allem auch den Kunden kennen. Vertriebstraining kann dahingehend unterstützend wirken und die Verkäufer innerhalb des Verkaufstrainings besser auf die Rolle vorbereiten. Doch schon bei der Wahl des Verkaufstrainers sollten Unternehmen darauf achten, wer zu dem Unternehmen passt. Viel zu häufig wählen Unternehmen Verkaufstrainer nur nach dem „Preis“ für das Training aus. Dabei vergessen viele, dass vor allem die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielt. Bei einem gut geplanten Verkaufstraining plant der Verkaufstrainer anhand einer zuvor erstellten Analyse der Zielgruppe den geeigneten Zeitpunkt für ein Verkaufstraining und stimmt das Training entsprechend auf das Unternehmen, den Zeitpunkt und die individuelle Situation ab.

Das Ziel eines Vertriebstrainings

Letztlich ist es natürlich immer das Ziel, die sogenannten „Sales“ des Vertriebs anzukurbeln, doch der Weg dahin kann sehr unterschiedlich sein. Deswegen sollte ein guter Trainer aus der Analyse der Zielgruppe auch die individuellen Ziele ableiten, die er während des Verkaufstrainings erreichen möchte. Eine realistische Einschätzung durch den Trainer ist zudem notwendig, damit die vermittelten Informationen und Fertigkeiten auch in der Praxis angewendet werden können und den Verkäufer nicht vor neue Probleme stellt, die er alleine nicht bewältigen kann.

Wenn Sie gerne mehr über mein Vertriebstraining für Verkäufer erfahren möchten oder weitere Fragen zu meiner Arbeit als Verkaufstrainer haben, senden Sie mit bitte eine Nachricht oder rufen Sie mich direkt an – Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Eintrag bewerten