Telefon 0211 93070211     info@maik-andre-baumann.de

Linked In Xing Google+

Was ist DiSG?

Vom Erfolgreichen und Innovativen lernen. Über 40 Millionen Mal wurde das DiSG Persönlichkeitsprofil beruflich wie auch privat eingesetzt.

Die Grundlage für DiSG formulierte Dr. William Moulton Marston, ein US-amerikanischer Psychologe, in seinem Buch „Gefühle normaler Menschen“.

DiSG ist als dynamisches Modell zu verstehen und nicht als Farbenlehre gedacht. Aufgrund der Auswertung von adaptiven Fragen können die eigenen Verhaltensdimensionen analysiert und so ein persönlicher Verhaltensstil beschrieben werden.

DiSG wird seit 1963 erfolgreich in der Persönlichkeitsentwicklung, in der Teamentwicklung, vertriebsunterstützend und in der Entwicklung eines effektiveren Führungsverhaltens eingesetzt.

Unser menschliches Verhalten bestimmt alle Lebenslagen, die privaten wie auch die beruflichen.

Eine Stigmatisierung findet durch DiSG nicht statt, da in jedem Menschen alle Dimensionen vorhanden sind und die Ausprägungen sich durch Veränderungen der beruflichen und/oder sozialen Umwelt ändern können.

Wir bewerten nicht, sondern das zu beobachtende Verhalten dient als Grundlage einer persönlichen Entwicklung.

Mit DiSG können wir Verhalten erkennen, verstehen und anpassen lernen.

6_Everything DiSG Workplace-Diagramm

Auswertungsbeispiele zum DiSG Modell

Um sich ein besseres Bild davon machen zu können, was Sie erwartet finden Sie hier einige beispielhafte Auswertungen der verschiedenen DiSG Profile.

GB-BDL-20160412-30479